Vor(der)schule

Vorschule = Vor(der)schule

Was bedeutet Vorschule eigentlich genau ? Reicht das Begrenzen auf gezielte Angebote und das Ausfüllen von Arbeitsblättern? Unsere Auffassung davon geht weit darüber hinaus.  In unserem Sinne umfasst Vorschule den gesamten Lebensabschnitt und -inhalt "vor der Schule". Das Lernen findet nicht nur in geplanten Einzelsituationen statt, sprich in der Vorschule, sondern in jedem Augenblick dieses jungen Lebens.

 

Es ist wichtig es zu lernen sich im Augenblick zu konzentrieren und die Dinge bewußt wahr zu nehmen und weiter zu entwickeln. Z.B. Das Thema Konzentration und Ausdauer üben die großen Kinder, wenn sie gezielt und konzentriert schnitzen, die Kleinen und die Großen, wenn sie aufmerksam und bewegungslos die Tiere des Waldes beobachten, Sandburgen bauen, Geschichten lauschen lernen usw. Gleichzeitig schulen sie ihre Feinmotorik von Anfang an beim Auffädeln von Perlen, beim Bauen von kleinen Zwergenzäunchen aus kleinen Ästchen, beim freien Malen mit Buntstiften u.v.m. Natürlich gibt es auch bei uns alle gezielten Angebote für die Großen um ihrem Können zu entsprechen und sie auf die Schule vorzubereiten. Aber uns darauf zu beschränken, wäre uns zu einfach...

 

Die Herausforderungen des Lebens meistern

Um sich auf die Schule vorzubereiten gehört es vor allem auch sich angstfrei und mutig neuen Aufgaben und Situationen stellen zu können und sich flexibel auf Herausforderungen einzulassen. Unsere Waldkinder haben bei uns hierfür jede Menge Möglichkeiten sich darin zu erproben und zu entwickeln. Alleine durch die vielfältigen Ausflüge wird dies geschult, die Kinder lernen offen mit sich und anderen umzugehen, ihre Sicherheit in sich zu finden. Dies alleine stellt schon eine gute Voraussetzung für einen sicheren Einstieg in die Schule dar. Denn nur ohne Angst und Unsicherheit haben sie die beste Möglichkeit sich Wissen anzueignen.

Starke Kinder

Für uns heißt dies alles, wir wollen dem Kind den Rücken stärken, unser Augenmerk auf sein Können und nicht auf sein Unvermögen lenken, die Persönlichkeit der Kinder sehen, respektieren und stärken um sie als starke und selbstbewusste Menschen mit einem großen sozialen Bewußtsein ins weitere Leben zu entlassen.

 

Diese Stärkung der Persönlichkeit findet ebenso im Kindergarten als auch zuhause statt und ist von enormer Bedeutung für die Entwicklung des Kindes und für sein ganzes weiteres Leben.

Kinder (er)leben im Waldkindergarten Wertheim

Wir suchen ehrenamtliche Helfer und Praktikanten Einfach unter "Das Team" nachschauen

Waldkindergarten Wertheim e.V.
Staustufe 4
97877 Wertheim

Tel.: 0160-8260254
E-Mail: staustufe@gmx.de

 

Gelände Standort: Waldenhausen

Richtung Sachsenhausen, nach ca. 500 m links ab

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldkindergarten Wertheim e.V.